Sildenafil Original

Potenzmittel_Sidenafil Sildenafil ist ein Potenzmittel zur Behandlung von erektiler Dysfunktion.

Für Frauen hilft das Potenzmittel Sildenafil laut neuen Studien ebenfalls gegen Impotenz.

SILDENAFIL BESTELLEN

Wirkstoff

Eine Erektion entsteht mithilfe des Botenstoffs cGMP. Dieser Botenstoff wird anschließend von einem Enzym abgebaut. Nämlich vom Enzym namens PDE-5.

Leidet man also unter Impotenz, kann es gut sein, dass dieses Enzym zu stark ausgeprägt ist. Und dass der Betroffene gar keine oder keine zum Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion bekommen kann.

Sildenafil Wirkstoff

Sildenafil, das auch als Wirkstoff in Viagra enthalten ist, hemmt das PDE-5-Enzym und ermöglicht es so dem Botenstoff cGMP, ungehindert seinen „Job“ machen zu können und eine Erektion herbeizuführen.

Wirkt cGMP, können sich die Blutgefäße und Muskeln entspannen und es kann mehr Blut in den Schwellkörper des Penis gelangen bzw. im Penis verbleiben.

Die Wirkungsdauer von Sildenafil bzw. Viagra kann für bis zu 4 Stunden anhalten. Die Sildenafil-Wirkung lässt sich durch sexuelle Stimulation verstärken bzw. tritt erst dann auf, wenn der Mann auch sexuell stimuliert wird.

Sildenafil Wirkung verstärken

Sollte die Wirkung nicht ganz ausreichen, kann man diese mit Aspirin verstärken. Aspirin verdünnt das Blut, wodurch Blut leichter durch den Körper gelangen kann.

Aspirin kann auch Kopfschmerzen lindern, die als Nebenwirkung auftreten können. Sie müssen also nicht gleich die Dosis erhöhen, wenn Sie die Wirkung von Sildenafil zunächst als unbefriedigend empfinden.

Anwendungshinweise: Sildenafil Dosierung

Der Wirkstoff Sildenafil von Pfizer ist in erschienen Dosierungen erhältlich. Für Anwender, die zum ersten mal ein verschreibungspflichtiges Potenzmittel einnehmen ist in der Regel Sildefafil 25mg die richtige Wahl.

Sildenafil Dosierung

Wenn die gewünschte Wirkung ausfällt oder nicht ausreicht um Sex zu haben, kann der Arzt auf Sildenafil 50 mg umstellen.

Die Wirkungsdauer von Sildenafil 50 mg sollte sich nicht von der Wirkungsdauer 25mg unterscheiden.

In wenigen Fällen kann der Arzt mit Sildenafil 100 mg auch noch eine höhere Dosis verschreiben. Diese Dosis wird eher Männern verschreiben, die relativ groß und/oder schwer sind oder Männer, die auch mit 50mg kein wünschenswertes Ergebnis erleben konnten.

Es ist relativ einfach herauszufinden, welche Sildenafil-Dosierung für Sie am besten ist. Hierfür beraten Sie sich zunächst mit einem Arzt, der Aufgrund Ihrer Statur, Ihres Alters, Ihres gesundheitlichen Zustands und anderen Faktoren Ihnen eine Dosis verschreibt, mit der Sie erste Sildenafil-Erfahrungen sammeln können.

Je nachdem, wie es Ihnen mit dieser Dosierung geht, können Sie die Sildenafil-Dosis in Absprachen mit einem Arzt entweder erhöhen oder reduzieren.

Sildenafil wirkt nach etwa 60 Minuten, wenn Sie eine besonders große oder fettreiche Mahlzeit zu sich genommen haben, bevor Sie den Wirkstoff verwenden, kann die Wirkung auch deutlich später einsetzen.

Sildenafil-Tabletten lassen sich bequem mit einem Schluck Wasser einnehmen.

So kann man Sildenafil kaufen

Folgenden Viagra-Präparate werden in Deutschland von zugelassenen Pharmaunternehmen angeboten:

ProduktPreisBestellung
 25 mg 4 Filmtabletten49,50 €Zur online Apotheke
25 mg 8 Filmtabletten75,60 €Zur online Apotheke
25 mg 12 Filmtabletten
 99,00 €
Zur online Apotheke
25 mg 16 Filmtabletten126,00 €Zur online Apotheke
25 mg 32 Filmtabletten215,10 €Zur online Apotheke
50 mg 4 Filmtabletten54,00 €Zur online Apotheke
50 mg 8 Filmtabletten81,00 €Zur online Apotheke
50 mg 12 Filmtabletten106,20 €Zur online Apotheke
50 mg 16 Filmtabletten139,50 €Zur online Apotheke
50 mg 32 Filmtabletten234,00 €Zur online Apotheke
100 mg 4 Filmtabletten63,00 €Zur online Apotheke
100 mg 8 Filmtabletten99,00 €Zur online Apotheke
100 mg 12 Filmtabletten117,00 €Zur online Apotheke
100 mg 16 Filmtabletten153,00 €Zur online Apotheke
100 mg 32 Filmtabletten270,00 €Zur online Apotheke

Dank moderner Software und modernen Lieferungsoptionen kann man Sildeanfil sicher online bestellen.

Der Preis von Sildenafil unterscheidet sich je nach Packungsgröße und Dosierung:

  • Wenn Sie bspw. den Preis von Sildenafil 50 mg mit dem Preis von Sildenafil 100 mg vergleichen, sehen Sie, dass die höher dosierte Variante bei gleicher Tablettenanzahl teurer ist.
  • Am günstigsten ist Sildenfail 25 mg mit 4 Tabletten, wenn Sie Sildenafil aber regelmäßig einnehmen möchten, empfiehlt es sich, eine Packung mit mehr Tabletten zu kaufen. Wenn Sie Sildenafil bestellen, brauchen Sie unbedingt ein ärztliches Rezept.

Ein Rezept erhalten Sie entweder bei Ihrem Hausarzt, nachdem Sie mit Ihm ein Gespräch über Ihre Erektionsstörung hatten und wenn er aus medizinischer Sicht keine Bedenken hat, wenn Sie Sildenafil verwenden (mehr dazu unter „Nebenwirkungen“).

Sie können aber auch online ein Rezept für Sildenafil bekommen. Hierfür konsultieren Sie bei einer zugelassenen Online-Apotheke den Apothekenarzt per Fragebogen.

Auch hier wird Ihnen der Arzt ein Rezept ausstellen, wenn er der Meinung ist, dass Ihr gesundheitlicher Zustand die Einnahme von Sildenafil zulässt. Sildenafil rezeptfrei zu bestellen ist nicht möglich, wenn Sie aber ein persönliches Gespräch mit einem Arzt meiden wollen, ist der Weg über eine zugelassene Online-Apotheke wohl am bequemsten.

Zugelassene Hersteller von Sildenafil in Deutschland

  • SildeHEXAL

  • Vom Pharmaproduzenten HEXAL, der 1986 gegründet wurde. HEXAL ist der größte Anbieter eines Viagra-Generikums in Deutschland.
  • AbZ Pharma

  • Das in Ulm ansässige Unternehmen AbZ Pharma stellt sein Sildenafil-Medikament in den gängigen Dosen von 25 mg bis 100 mg her.
  • 1A Pharma

  • Das 1997 gegründete Unternehmen 1A Pharma gilt als einer der profiliertesten deutschen Erzeuger von Viagra.
  • Ratiopharm

  • Auch das auf generische Medikamente spezialisierte Unternehmen Ratiopharm bietet ein Potenzmittel auf Sildenafil-Basis an.
  • Pfizer

  • Pfizer vertreibt nach wie vor Viagra, nun aber in einer generischen Variante des Originals.
  • Zentiva

  • Dieses Sildenafil-Medikament stammt vom europaweit führenden Generika-Hersteller Sanofi.
  • Veldonis TEVA

  • Das israelische Unternehmen Teva mit einem deutschen Firmensitz in Ulm hat ebenfalls ein Sildenafil-Generikum im Sortiment.
  • Stada

  • Das im hessischen Bad Vilbel ansässige börsennotierte Unternehmen Stada Arzneimittel bietet ein bioäquivalentes Produkt an. Das bedeutet, dass es auf dem identischen Wirkstoff basiert wie das Original.

Anwendungsgebiete

Sildenafil wird zur Milderung von Potenzproblemen angewandt. Zwar können verschiedene Ursachen Impotenz verursachen, aber Sildenafil zeigt bei über 80% der Männer, die es verwenden, eine potenzsteigernde Wirkung.

Sie sollten sich unbedingt mit einem Arzt beraten, bevor Sie Sildenafil verwenden. Um festzustellen, ob Sie Sildenafil auch tatsächlich vertragen würden.

Für gesunde Männer ist Sildenafil ohne größere Probleme zu vertragen. Lediglich wenn Sie es nehmen und an bestimmten Krankheiten wie Herz-Kreislaufprobleme, Erkrankungen der Organe leiden oder nach überstandenem Herzinfarkt oder Schlaganfall kann die Anwendungvon Sildenafil schwere Folgen haben.

Sildenafil regt die Durchblutung an und kann schon nach der ersten Einnahme starke Erektionen hervorrufen.

Symptome von Potenzproblemen sind:

  • Schwierigkeiten eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten
  • Libidoverlust und ein deutlich geringeres Verlangen nach Sex

Wenn Sie sich mit einem Arzt über die Möglichkeit, Sildenafil zu verwenden, beraten, müssen folgende Aspekte beachtet werden:

  • Die Häufigkeit und Frequenz in der Sie Potenzprobleme haben
  • Alter
  • Gesundheitszustand
  • Krankengeschichte
  • Konstitution (Größe, Gewicht)
  • Ihre bisherigen Erfahrungen mit Sildenafil oder anderen Potenzmitteln

Nebenwirkungen

Da Sildenafil nicht nur die Durchblutung des Penis anregt, sondern auch die der Blutgefäße im ganzen Körper, muss die Einnahme von Sildenafil vorher mit einem Arzt abgesprochen werden.

Sildenafil Nebenwirkungen
Wenn etwa ein Mann, der Sildenafil gegen seine erektile Dysfunktion anwenden möchte, auch unter einer Erkrankung am Herzen oder der Blutgefäße leidet oder bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat, kann die Einnahme von Sildenafil zu einem gesundheitlichen Rückschlag bzw. zu Verschlechterung des gesundheitlichen Zustands führen.

Auch für Männer mit einem krankhaft erhöhten Blutdruck ist Sildenafil nicht geeignet. Des weiteren können bestimmte Medikamente in Kombination mit Sildenafil Komplikationen verursachen (bspw. Nitrate)

In Deutschland, Österreich und der Schweiz erhält man Sildenafil-Medikamente nur gegen ein Rezept. Die Abgabe ohne Rezept ist gesetzlich verboten. Genauso verhält es sich, wenn Sie solche Potenzmittel im Ausland online bestellen: Der Gesetzgeber gestattet dies auch in diesem Fall nur, wenn Sie das Medikament von einem Arzt verschrieben bekommen haben.

Aber auch gesunde Männer können bei der Einnahme von Sildenafil Nebenwirkungen erleben. Zu den leichten Nebenwirkungen, die auftreten können zählen Hautrötungen, eine verstopfte Nase, Schwindel, leichte Kopf- oder Bauchschmerzen und Verdauungsstörungen.

Stärkere Nebenwirkungen treten bei richtiger Dosierung äußerst selten auf und können sich in Form von starken Schmerzen in Kopf oder Bauch, Nasenbluten, Einschränkungen des Sichtfelds und schmerzhaften Erektionen bemerkbar machen.

Sollten sie starke Nebenwirkungen nach der Einnahme von Sildenafil erleiden, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen. Um Nebenwirkungen zu vermeiden sollten Sie sich an die Ihnen empfohlene Dosierung halten.

Dementsprechend kann die Einnahme von Sildenafil 100 mg Nebenwirkungen mit höherer Wahrscheinlichkeit provozieren, als eine geringere Dosis, vor allem wenn Sie bisher noch keine Erfahrungen mit Sildenafil gemacht haben.

FAQ

Was ist Sildenafil?

Sildenafil ist ein verschreibungspflichtiger Wirkstoff, der zur Behandlung von Impotenz verwendet wird. Das Arzneistoff hemmt das Enzym PDE-5 und fördert die Durchblutung.

Wie lange hält die Wirkung von Sildenafil an?

Die Wirkung kann für bis zu 4 Stunden andauern.

Wie wirkt Sildenafil?

Sildenafil hemmt das Enzym PDE-5. Dadurch können sich Blutgefäße entspannen und es kann mehr Blut in den Penis gelangen und dort verbleiben – Erektionen entstehen leichter und bleiben länger erhalten.

Was kostet Sildenafil?

Der Preis unterscheidet sich je nach Dosierung und Packungsgröße. Eine Packung Sildenafil kostet zwischen 49,50€ (25mg mit 4 Tabletten) und 270,00€ (100mg mit 32 Tabletten).

Wie gefährlich ist Sildenafil?

Für gesunde Männer ist Sildenafil gut verträglich, die richtige Dosierung vorausgesetzt. Männer die ein Herzleiden oder andere Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems haben sollten Potenzmittel auf keinen Fall verwenden. Auch in Kombination mit bestimmten Medikamenten und Drogen kann Sildenafil zu gefährlichen Komplikationen führen. Vor der Anwendung sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren.

Wie oft kann man Sildenafil nehmen?

Unsere Ärzte raten von einer täglichen Sildenafil-Einnahme ab. Es gibt aber verschiedene andere Medikamente gegen erektile Dysfunktion, die auf dem Wirkstoff Tadalafil basieren und für den täglichen Gebrauch geeignet sind. Ein solches Medikament ist etwa Cialis Daily von Lilly Pharma, das auch in niedrigen Dosen erhältlich ist. Diese Potenzmittel wurden speziell entwickelt, um eine Lösung für den täglichen Gebrauch anzubieten.

Bitte konsultieren Sie einen Arzt, um das für Sie geeignete Potenzmittel und die für Sie beste Dosierung bestimmen zu lassen. Bitte lesen Sie auch die Packungsbeilagen zu möglichen Nebenwirkungen und um Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auszuschließen. Sie finden die Informationen der Packungsbeilagen auf der jeweiligen Produktseite.


Welche Dosierungen gibt es bei Sildenafil?

Es gibt 25mg, 50mg und 100mg.

Sildenafil Erfahrungen

Erfahrungsbericht 1

Erfahrungsbericht 1: Peter, 56 Jahre

Bei mir kamen die erektilen Dysfunktion Probleme zu bekommen schleichend über die letzten Jahre. Die berühmte Morgenlatte blieb immer öfters aus und auch mit meiner Frau wollte es immer seltener klappen. Ich bekam zwar noch eine Erektion, aber die war so schnell wieder weg, das es mir und uns nicht möglich war Sex zu haben. Anfangs hab ich das noch auf meinen doch recht stressigen Job als selbstständiger Bauleiter geschoben, aber selbst im Urlaub fiel es mir schwer einen Ständer zu bekommen.

Da ich mit 56 nicht mehr der jüngste bin, hab ich mich ein wenig über Behandlungsmethoden schlau gemacht. Immer wieder war von Potenzmitteln die Rede, darum hab ich mich dann entschlossen über einen befreundeten Arzt an Viagra zu kommen. Ich habe mit der Standard 50mg Version begonnen und es hat auch ein wenig geholfen, aber nicht ganz so verlässlich wie ich mir das gewünscht hätte. Auf anraten meines Arztes habe ich dann auf 100mg umgestellt. Und das war für mich genau das richtige. Endlich konnte ich mich wieder darauf verlassen, dass mein Penis mitmacht wenn ich wieder mit meiner Frau schlafen möchte.

Da Viagra doch ziemlich teuer ist, habe ich vor wenigen Wochen mit Sildenafil 100mg erste Erfahrungen mit einem Generikum gemacht. Und die Wirkung entspricht exakt der von Viagra. Ich bin wirklich begeistert und von den Nebenwirkungen, die wohl mit dem Potenzmittel entstehen können bin ich bisher zum Glück weitgehend verschont geblieben. Gelegentlich habe ich ein leichtes Unwohlsein in der Magengegend, aber das legt sich schnell wieder ich mich ganz meiner Frau widme …


Erfahrungsbericht 2 Kathrin

Erfahrungsbericht 2: Kathrin, 43 Jahre

Vor ungefähr zwei Monaten viel mir auf, dass mein Mann und ich deutlich weniger Sex hatten als sonst. Das war zunächst nicht besonders schlimm, da wir beide relativ oft Müde von der Arbeit waren und uns Abends einfach vor dem Fernseher entspannen wollten. Doch als etwa ein Monat ohne Sex vergangen war, machte ich mir schon Sorgen, dass er mich nicht mehr attraktiv finden könnte. Dabei lief es eigentlich ganz gut mit uns und wir hatten auch schon Pläne für einen gemeinsamen Stadttip nach Prag ganz ohne die Kinder.

Weil ich mir einfach einen schönen Urlaub mit ihm gewünscht habe, habe ich ihn darauf angesprochen, dass wir schon lange keinen Sex mehr hatten. Er meinte, dass er nicht weiß was los ist, aber dass er einfach kaum noch erregt ist und sich einfach nur noch „schlapp“ fühlt. Also haben wir im Internet recherchiert und sind auf eine Online-Apotheke gestoßen die anbietet, Rezepte für Potenzmittel, die ja recht gut wirken sollen, schreiben zu dürfen. Mein Mann bekam gleich ein Rezept samt Bestellung für 25mg, welche rechtzeitig vor unserem Urlaub bei uns ankam.

Und das Mittelchen hielt was es verspricht. Die kleine Auszeit war echt ein voller Erfolg und wir verbrachten wohl mehr Zeit im Hotel, als wir es uns eigentlich vorgenommen hatten. Meine Erfahrung mit Sildenafil 25mg war wirklich gut und ich bin froh, dass mein Mann sich getraut hat, solches Medikament auszuprobieren.


Erfahrungsbericht 3 Mathias

Erfahrungsbericht 3: Mathias, 38 Jahre

Vor über einem Jahr hatte ich den Neujahrsvorsatz, endlich abzunehmen und etwas für meine Gesundheit zu tun. Ich wollte mich einfach fetter fühlen und hatte mir erhofft, dass ich so auch mein kleines Problem wieder geregelt kriege. Und ich nahm auch recht beständig ab, aber irgendwie wollte mein Penis einfach nicht mehr so funktionieren, wie er es noch vor Jahren tat. Also habe ich begonnen, mich mit Lösungsmöglichkeiten zu beschäftigen. Da ich noch keine 40 bin wollte ich eigentlich kein Viagra verwenden. Das ist doch eigentlich nur was für alte Knacker mit grauen Haaren, habe ich mir gedacht.

Aber irgendwie schien auch Ginseng nicht die Lösung für mein Problem zu sein. Ich konnte zwar ein wenig besser einschlafen, aber wenn ich mit meiner Freundin zur Sache kommen wollte, hatte ich immer noch Probleme einen hoch zu bekommen. Also bin ich mit all’ meinem Mut zum Arzt gegangen und hab ein Rezept für Sildenafil bekommen. Meine ersten Erfahrungen habe ich mit Sildenafil Ratiopharm gesammelt. Ich bin gegenüber der ganzen Pharmaindustrie ein wenig kritisch und habe eigentlich schon nach etwa einer Stunde schon wieder mit dem Thema abgeschlossen. Aber ein paar Minuten später bekam ich eine Erektion, die ich nur als intensiv bezeichnen kann. In den folgenden Stunden hatte ich so guten Sex wie schon ewig nicht mehr und konnte auch nach dem ersten Mal noch eine zweite und dritte Runde mitmachen! Meine Freundin und ich sind echt begeistert und immer wenn ich merke, dass es mal nicht so funktionieren will, nahm ich eine Sildenafil und schon klappt’s wie geschmiert.


Erfahrungsbericht 4 Karolin

Erfahrungsbericht 4: Karolin, 40 Jahre

Für mich war es eigentlich immer ganz normal, dass ich als Frau einfach weniger Lust auf Sex habe als mein Mann. Aber als mein Körper selbst dann nicht mitmachen wollte, wo ich eigentlich die Lust dazu empfand, habe ich mir schon ordentlich Sorgen gemacht. Also habe ich mich gleich mit Büchern eingedeckt und ausprobiert. Gleitgel hat zwar ein wenig geholfen, aber ich hatte immer noch das Gefühl, ein wenig verkrampft zu sein und konnte mich nicht richtig fallen lassen. Von einer Freundin kam dann der Tipp, dass Sie etwas über Potenzmittel für Frauen gelesen hat. Als ich meinen Frauenarzt danach gefragt habe und er meinte, dass es durchaus helfen kann habe ich mich dafür entschieden, nach weiteren Erfahrungen von Frauen im Netz zu suchen.

Das klang eigentlich durchwegs positiv also habe ich es dann mal mit Sildenafil probiert. Zu beginn bin ich mir ein bisschen blöd vorgekommen, aber ich konnte mich nach und nach mehr entspannen und habe mich beim Sex mit meinem Mann endlich wieder so wohl fühlen können, wie zu der Zeit als wir uns kennengelernt haben. Eine gute Freundin von mir hat ebenfalls erste Erfahrungen gemacht und kann die positive Wirkung bestätigen, wir sind begeistert!


Erfahrungsbericht 5 Dennis

Erfahrungsbericht 5: Dennis, 53 Jahre

Ich habe eine echte Odyssee hinter mir, was Potenzmittel betrifft. Ursprünglich wollte ich einfach nur etwas, das mich ein wenig unterstützt, wenn ich ein wenig Zweisamkeit mit meiner Frau haben wollte. Mit Viagra lief das auch recht gut, aber irgendwann wirkte das auch nicht mehr so, wie es sollte. Also habe ich es mit Levitra probiert. Das war zwar etwas besser aber ziemlich teuer. Als ich dann wieder bei meiner Lieblings-Online-Apotheke bestellen wollte entdeckte ich einen Artikel über Sildenafil. „Kenne ich schon“ habe ich mir gedacht bis ich entdeckte, dass ich ja statt der 50mg Version auch 100mg nehmen kann und dass Sildenafil als Generikum um einiges preiswerter ist als Viagra. Also gleich die Erfahrungen mit Sildenafil 1a Pharma 100mg durchgelesen und bestellt.

Diese Dosierung scheint bei mir den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben. mit Sildeanfil 100mg scheint die Wirkung auch nach dem x-ten Mal noch anzuhalten und ich brauch mir endlich keine Sorgen mehr machen, dass das Mittel mit der Zeit nicht mehr wirkt. Ich bin sehr zufrieden !!!


Erfahrungsbericht 6 Markus

Erfahrungsbericht 6: Markus, 64 Jahre

Meine Erfahrung mit Sildenafil Hormosan war genauso, wie ich es mir gewünscht habe. Ich hatte zunächst bedenken, dass ich Nebenwirkungen erleiden könnte und habe damit lange mit mir gerungen, aber mein Hausarzt hat mir erklärt, dass ich ja eigentlich ganz fit für mein Alter bin (ich bin 64) und dass ich ja mal mit einer geringen Dosis einsteigen kann. Und so kam es auch, die ersten Male ist mein Kopf ziemlich rot angelaufen, aber das hat weder mich noch meine Partnerin gestört. Viel wichtiger ist, dass ich jetzt wieder den Sex haben kann, den sich meine Frau und ich gewünscht haben.

Quellen

  1. WHO Collaborating Centre for Drug Statistics – https://www.whocc.no/atc_ddd_index/?code=G04BE03
  2. Sildenafil – https://de.wikipedia.org/wiki/Sildenafil
  3.  Sildenafil – Ein Wirkstoff mit Geschichte, S. 27, Christoph Baumgärtel –http://www3.apoverlag.at/pdf/files/OAZ/OAZ-2011/OAZ-2011-05.pdf
  4. Summary of Classification and Labelling – https://echa.europa.eu/de/information-on-chemicals/cl-inventory-database/-/discli/details/81790
Jetzt kaufen